Bookmark and Share

   

Meine Kirche – dafür habe ich etwas übrig!

Bei Einrichtung des „Freiwilligen Kirchgeldes“ vor ein paar Jahren haben wir versprochen, über die Verwendung der Spendengelder, die ausnahmslos in unserer Nikolai-Kirchengemeinde verbleiben, alljährlich zu berichten. Das soll auch jetzt an dieser Stelle wieder geschehen:

Das „Freiwillige Kirchgeld“ ist mittlerweile eine relativ stabile Größe in unserem Haushalt, mit der wir planen können. Dass das so ist, verdanken wir Ihnen allen, die sie uns so anhaltend unterstützen. Wir wissen es sehr zu schätzen und halten diese finanzielle Hilfe keinesfalls für selbstverständlich.

Glücklicherweise müssen wir noch keinen Einbruch der Kirchensteuereinnahmen hinnehmen. Doch dass er kommen wird, ist nach den Hochrechnungen unserer Landeskirche spätestens zum Ende dieses Jahrzehnts sicher; dafür sorgen die demografische Entwicklung, Kirchenaustritte und die latent drohende Wirtschaftskrise.

Mehr Informationen ...

An dieser Stelle danken wir allen ganz herzlich, die uns Geld in Form des Freiwilligen Kirchgeldes anver­trauen, sei es  kontinuierlich, hin und wieder oder auch nur einmalig. Wir garantie­ren, dass Ihre Zuwen­dungen in unserer Gemeinde ver­bleiben und direkt dem von Ihnen benannten Zweck zu Gute kommen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie helfen und spenden würden. Benut­zen Sie dafür bitte die folgende Kontoverbindung und benennen Sie – wenn Sie möchten – einen Verwendungszweck.

 

Spendenkonto

„Freiwilliges Kirchgeld“

Ev. Nikolai-Kirchengemeinde

IBAN: DE50460500010004576146

BIC: WELADED1SIE

 

Herzlichen Dank sagt Ihnen im Namen Ihrer Nikolai-Kirchengemeinde

Hannelene Reuter-Becker

Finanz-Kirchmeisterin